Next SummerAcademy
SAVE THE DATE!  22.–26. August 2018


„Es ist das Paket, was die SummerAcademy besonders macht: die Kombination aus viel fotografieren, ungewöhnlicher Location, Top Fotografen, hohe Qualität, tolle Leute, fantastisches Essen, bester Wein, lockere Atmosphäre, abwechslungsreiche Themen, intensiver Austausch und das Bemühen aller, sich gegenseitig weiter zu bringen und zu inspirieren.“ (Peter Lutz, Teilnehmer 2016)

 


Die IF/SummerAcademy

free your vision
SEHEN, STAUNEN, SPASS haben – Fotografie und Entschleunigung.

Erleben Sie mit der IF/SummerAcademy die Faszination der Fotografie in professionellen Workshops.
Lernen Sie wie Profis in Bildern zu denken und in tolle Fotos umzusetzen.

Erfrischen Sie Ihre Sinne, Ihr Sehen und Ihre fotografische Kreativität.

22. – 26. August 2018 in Margreid a. d. Südtiroler Weinstraße
(25 Minuten südlich von Bozen)

Feiern Sie mit passionierten Fotografen ein Festival der Fotografie im inspirierenden Ambiente eines alten italienischen Weingutes und Palazzos –
mit spannenden Diskussionen, Bilderschauen und Gedankenaustausch.

Einzige Voraussetzung: Spaß an der Fotografie !

Geeignet für Fortgeschrittene und Profis, aber auch Einsteiger willkommen.

Es sind Erlebnisse, die den Menschen bereichern, nicht Dinge.

  • Die SummerAcademy für Fotografie ist ein Gemeinsames Erlebnis. Sie schenken sich Zeit, in die Fotografie einzutauchen und werden belohnt mit kreativen Ergebnissen, neuen Fähigkeiten und interessanten Begegnungen.
  • Sie tauschen sich aus mit anderen Fotografie Enthusiasten, lernen intensiv zusammen und „geben und nehmen“ Feedback, um sich gegenseitig weiterzuhelfen.
  • Wir konfrontieren Sie mit professionellen, zielorientierten Techniken in motivorientierten Workshops, die Ihnen helfen, sich bei der Umsetzung Ihrer Bildideen zu verbessern.
  • Das Ergebnis Ihres Vorankommens manifestiert sich in Ihren Bildern, die Sie mitnehmen. Und das auch in gedruckter Form.

Freizeit für Begleitung (Partner, Familie)

  • Wenn auch Ihr/e Partner/in oder Familie die wunderschöne Sommer-Landschaft des Südtiroler Unterlandes genießen möchte/n gibt es viele erholsame, kulturelle oder aktive Möglichkeiten in naher Umgebung, die den Tag ausfüllen.
  • Hier finden Sie eine Übersicht der unterschiedlichsten Angebote entlang der Weinstraße bis hin zu Bozen oder auch Meran.
  • Zur Übersicht Südtirol Freizeitmöglichkeiten >>>

Ganzheitliches Denken. Ganzheitliches Team.      

  • Bei der SummerAcademy bieten wir den Gesamtprozess vom visuellen Denken über das Ausprobieren unterschiedlicher fotografischer Themen, Feedback und Kritik, bis zur Bildbearbeitung und Ausdrucken der Bildergebnisse
  • Sie lernen von Profis, die den Wunsch und die Fähigkeit haben, ihr Wissen und ihre Erfahrungen weiterzugeben und die Teilnehmer zu fordern und fördern.
  • Hier hilft jeder jedem, weiterzukommen.
  • Amateur und Profi Fotografen können sich mit Gleichgesinnten, exzellenten Referenten, und Bildredakteuren bei unterschiedlichsten Fotoworkshops, Vorträgen, Feedback- und Abendgesprächen austauschen.

Ein Magischer Ort

  • Wir bieten eine ganz besondere Location, die nicht nur der Fotografie unglaubliche Kulissen bietet, sondern auch der Seele guttut.
  • Das exzellente Weingut Alois Lageder steht für höchste Qualitätsstandards im Weinbau und einer Unternehmenskultur, die vieles verbindet: Geschichte und Zukunft, Visionen und Umsetzung.
  • Das Weingut in Margreid ist ein magischer Ort mit seinen historischen Mauern des Ansitz Hirschprunn aus dem 13. Jahrhundert, der all seine Historie überstanden hat. Wir haben den Palazzo Ansitz, Kornspeicher und Innenhof nur für unsere SummerAcademy, was uns erlaubt, unserer Kreativität freien Lauf zu lassen.  >>> Lageder/Veranstaltungsort

Was die Teilnehmer sagen…

„Die liebevoll gestaltete Ankündigung der SummerAcademy hat mich sofort angesprochen und ich wurde mehr als überrascht. Die Vielfalt und Freude der Workshopleiter miteinander eine gemeinsame Veranstaltung zu machen, in der sich jeder ungeachtet seines Talents, Erfahrung und Neugier entfalten kann, hat mich in meinem photographischen Tun bestärkt. Das Programm war sehr kurzweilig, breit gefächert und professionell aufgesetzt. (Anneliese Breitner, Teilnehmerin 2016)

 

„Ich habe die SummerAcademy als sehr herzliche Gemeinschaft empfunden.“ (Anneliese Breitner, Teilnehmerin 2016)

 

“Die Sommerakademie ist eine tolle Idee, mit hervorragenden Workshop-Leitern, die jedem fotografisch Interessierten die Möglichkeit gibt, innerhalb kurzer Zeit viel Neues auszuprobieren oder bekannte Themen zu verbessern und zu ergänzen. Die Location (das Weingut) ist wirklich wunderbar, und das IF Team sorgt zusammen mit den Catering Team vom Weingut für einenunbeschwerten Ablauf und ebensolche Tage.” (Georg Dresel, Teilnehmer SummerAcademy 2016)

Abseits der vielen schönen Fotos nehme ich wertvolle Gespräche und neue Perspektiven mit, die mit Erinnerungen an das Paradeis von Alois Lageder verbunden sind, ein Ort des Zusammenkommens, bei gutem Wein und herrlichem Essen.“  (Anneliese Breitner, Teilnehmerin SummerAcademy 2016)

 

„Ein supertolles und lehrreiches Event an dem man teilgenommen haben muss. Ich bin auf jeden Fall nächstes Jahr dabei. Nochmals vielen Dank an Claudia und das Team für die supergute Organisation und Durchführung.“  (Christian Börner, Teilnehmer SummerAcademy 2016)

 

“Die IF SummerAcademy bietet fernab der üblichen Technikdiskussionen wertvolle Anregungen und Feedback  für alle, die ihre Fähigkeiten weiter entwickeln wollen, sich in Bildern auszudrücken. Das I-Tüpfelchen stellt die Möglichkeit dar, sich seine Arbeiten an Ort und Stelle großformatig ausdrucken zu lassen.”  (Michael von Bergner, Teilnehmer SummerAcademy 2016)

„In den 4 Tagen bekommt man eine Vielzahl von Impulsen auf einem durchgängig sehr hohen, kreativen und auch technischem Niveau.“ (Volker Bellersheim, Teilnehmer 2016)

 

„Die Location ist einmalig. Dazu eine leichte, lockere Stimmung, die von hoher Professionalität der Workshopleiter und der Teilnehmer bestimmt ist!“ (Georg Dresel, Teilnehmer 2016)

 

„Die IF- Summer Academy zeichnet sich insbesondere durch das breite Spektrum an Themen und Referenten mit unterschiedlichen Herangehensweisen aus. In den drei Tagen bekommt man eine Vielzahl von Impulsen auf einem durchgängig sehr hohen, kreativen und auch technischem Niveau.“   (Volker Bellersheim, Teilnehmer SummerAcademy 2016)

 

„Das beste Event, auf dem ich in den letzten 20 Jahren war“ (Christian Börner, Teilnehmer 2015)

Generelles Programm

  • Tägliche Workshops mit verschiedenen Top Fotografen als Referenten…
  • Gespräche und Diskussionen, die zum Nachdenken über das Fotografieren, Bilderbeurteilung und den Umgang mit der Fotografie anregen….
  • Networking mit Profis und Liebhabern der Fotografie
  • Weinprobe und Weingutführung…
  • Fantastisches Essen in der Weinschenke und im Brunnenhof des Paradeis (Lageder Weingut), mit Gerichten aus biologischen, regionalen und saisonalen Produkten.
  • Freizeit für Familienanghörige: Informationen und Ideen für Freizeitgestaltung wenn Familie/Partner mitkommen und das Südtiroler Unterland erkunden möchten, während Sie sich der Fotografie widmen….
  • Abschluss-Abend:  mit 3-Gang Menü der Weinschenke Paradeis und Weinbegleitung. Eine moderierte Bildershow, die die Tage Revue passieren lassen sowie ausgewählte Bildergebnisse der Teilnehmer zeigen….
  • PORTFOLIO REVIEWS und FEEDBACK: Tägliches Feedback in lockerer Runde, Bilderdiskussionen im kleinen Kreis. Die Augen schulen. Ergebnisbetrachtungen aus den täglichen Workshops. Speziellen Workshop zu Portfolio Review, wo Sie lernen Bilder zu beurteilen und zu Ihren Bildern (mitgebrachte und vor Ort produzierte) Feedback erhalten – von Profis  >>>
  • DRUCKEN: Bei der SummerAcademy haben wir die Galerie auf der Wäscheleine entwickelt, die quer durch den Hof des Palazzos aus dem 13. Jahrhundert gespannt ist. Täglich werden von FineArtPrinter Herausgeber Hermann Will ausgewählte Bilder der Teilnehmer auf hochwertigem Tecco Papier gedruckt und an der Wäscheleine präsentiert. Teilnehmer sehen die Ergebnisse aus den anderen Workshops, können Diskutieren und üben sich in Bildbeurteilung. Und nehmen gedruckte Schätze mit nach Hause.
  • HIGHLIGHTS: Special Guests und/oder Präsentationen…..in 2017 hatten wir Kai Pfaffenbach, international arbeitender Fotojournalist und Sportfotograf für Reuters zu Gast, der von seinem Leben als Fotograf in Krisengebieten und bei weltweiten Sportevents in gemütlicher Runde erzählte.
  • Sonntag morgen: Vortrag, Präsentation eines Themas, das zum Nachdenken über die Fotografie anregt. 2017 demonstrierte Kurt Moser die historische Fotografietechnik Ambrotypie, bei der er mit einer 2 Meter großen Holzkamera von 1907 ein Bild auf einer schwarzen Glasplatte belichtete.

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Genereller Programmablauf

Mittwoch 22. August 2018

  • 17.30/18.00 Uhr Registrierung und Meet&Greet
  • Kennenlernen und Informationen bei Prosecco und Südtiroler Spezialitäten
  • Weingutführung
  • Orientierung und Informationen zu den nächsten Tagen
  • Vorstellen der Workshopleiter

Freitag 24. August 2018

  • 8.30 bis ca.12.30 Workshops
  • 12.30-14.00 Mittagspause – gemeinsamer Lunch im Innenhof der Lageder Weinschenke Paradeis
  • 14.00 – ca. 17.30/18.00 Workshops
  • Zeit für Bildbearbeitung
  • Ab 19.30 Gemeinsames Abendessen im Innenhof der Weinschenke Paradeis
  • Special Guest: – noch offen –

Sonntag 26. August 2018

  • 9.00 Uhr bis ca. 12.00 Uhr Präsentation einer fotografischen Thematik, die inspiriert und neue Impulse und Wissen verspricht

Donnerstag 23. August 2018

  • 8.30 bis ca.12.30 Workshops
  • 12.30-14.00 Mittagspause – gemeinsamer Lunch im Innenhof der Lageder Weinschenke Paradeis
  • 14.00 – ca. 17.30/18.00 Workshops
  • Zeit für Bildbearbeitung
  • Ab 19.30 Gemeinsames Abendessen im Innenhof der Weinschenke Paradeis
  • Ab 21.00 Nachtfotografie (optional)

Samstag 25. August 2017

  • 8.30 bis ca.12.30 Workshops
  • 12.30-14.00 Mittagspause – gemeinsamer Lunch im Innenhof der Lageder Weinschenke Paradeis
  • 14.00 – ca. 17.30/18.00 Zeit für Bildbearbeitung mit Unterstützung von Workshopleitern
  • Der Samstag Nachmittag kann auch für Bildbearbeitung genutzt werden – im Bildbearbeitungs-Workshop.
  • Ab 20.00 Abschluss Dinner und Bildershow – Rückblick der letzten Tage in Bildern und Bildergebnisse der Workshops – moderiert von Rüdiger Schrader.

Die Workshops…

Ideen für Workshops in 2018 sind in der Planung und werden über Zeit veröffentlicht.


Hier sind die Workshopthemen aus 2017, die einen Eindruck vermitteln,
mit welchen fotografischen und kreativen Themen wir uns beschäftigen >>>


Hier sind erste Workshop Ideen für 2018:

Erst denken, dann fotografieren – Visuelles Denken als Voraussetzung für bessere Bilder –  mit Rüdiger Schrader

Während der Amateur eher situativ fotografiert, er reagiert erst, wenn er ein Fotomotiv erkennt, trägt ein Profi seine Bildvisionen ständig in sich und sucht nach der optimalen Umsetzungsmöglichkeit. “Dieser Workshop sollte für jeden Teilnehmer obligatorisch sein!”, sagte Michael v.B., ein Teilnehmer in 2016. Warum? Rüdiger Schrader hilft Ihnen, Ihre Bilder im Kopf zu entwickeln und zu formulieren. Fotografieren? Später. Dies ist ein theoretischer Workshop für Augen und Ohren (ohne Kamera…).

 


Portfolio Review mit Rüdiger Schrader

Feedback geben und nehmen. Das ist das Ziel bei der IF/SummerAcademy. Bilder „schön reden“ hilft keinem weiter. Teilnehmer können ein Portfolio Review und Feedback Gespräch im Rahmen eines Workshops mit Rüdiger Schrader, Fotograf, ehemaliger Director of Photography und zertifizierter Business Coach, belegen.

 


 

Tanz und Bewegung im historischen Barrique Keller

Der historische Barrique Keller auf dem Lageder Weingut ist Teil der Palazzo Anlage aus dem 13. Jahrhundert. Groß, weiß getüncht mit Säulen und Erkern bietet er Raum und Kulisse für Tanz und Bewegungen mit einem Model in fliessenden Gewändern…. und die Herausforderung Bewegung, Schärfe, Unschärfe, mit natürlichem Licht, mit Blitz fotografisch zu arbeiten.


 

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Für ALPA Kunden (oder Teilnehmer, die ALPA ausprobieren möchten):

ALPA Class bei der SummerAcademy


https://www.alpa.ch/de/site/save-the-date-alpa-class-2018

Kunden von ALPA haben die besondere Gelegenheit speziell auf ALPA Kameras ausgerichtete Workshops zu belegen. Geleitet wird der Workshop von dem erfahrenen und langjährigen ALPA-Fotograf Dan Lindberg. https://www.alpa.ch/de/fotografen/lindberg-dan In Schweden geboren und Südspanien aufgewachsen, lebt er heute noch in Spanien und hat sich auf Architektur- und Kunstfotografie spezialisiert. Die Methodik des Workshops besteht darin, dass Dan den Teilnehmern eine mögliche Vorgehensweise erläutert und diese dann unter seiner Anleitung ihren eigenen Ansatz wählen können. Als Ansprechpartner für technische Belange steht Ralph Rosenbauer von ALPA zur Verfügung. Die Kurse der ALPA Class beziehen sich auf Architekturfotografie (drinnen und draussen), erweitert um Stillleben.

true/honest
Arbeiten mit Available Light – mit Ralph Rosenbauer

Das Cason Hirschprunn auf dem Lageder Weingut ist ein Palazzo aus dem 13. Jahrhundert. Damals gab es nur das “einfache” Licht, das zur Verfügung stand…..So widmet sich dieser Workshop rein der Arbeit mit Available Light. Ziel ist es, Bilder zu schaffen, die OHNE Retusche und nur mit verfügbarem Licht perfekt wirken.

 


Save

Save

Save

Save

Save

Save

plan/relax
Vorbereitungen und Rahmenbedingungen eines Shooting – mit Ralph Rosenbauer

Wie erarbeite ich ein Konzept für ein Fotoshooting (z.B. Location-Scouting und Moodboard)? Wie schaffe ich eine entspannte Arbeitsatmosphäre (Tipps zur Stressreduktion) und wie gestalte ich die Zusammenarbeit von Model und Fotografen? (Tipps aus Sicht des Models UND des Fotografen).


 

Storytelling: Sprechende Bilder – mit Stefan Sobotta

Storytelling. Ein Begriff, der in aller Munde ist, seit das Internet schnell läuft und die Bilder bewegt sind. Geschichten erzählen hieß das früher mal. Geschichten von Menschen und Ereignissen. Geschichten, die bewegen. Früher war ihr Platz am Lagerfeuer, dann im Buch, jetzt im Netz. Wie erzählt man aber diese Geschichten? Wie nähert man sich einem Thema so an, dass es die Zuschauer bewegt? Stefan Sobotta setzt mit den Teilnehmern in den Workshops kurze Stories um. Echte Menschen des Weinguts Lageder in echten Geschichten werden lebendig (wie sieht das Leben und die Geschichte des Weinguts mit seinen Menschen aus?). Lebendig in Bildern.


Save

Save

Save

Save

Nachtfotografie: Über die Grenzen des Sehens hinaus

Heutige Digital Kameras sehen „besser“ als das menschliche Auge es je vermag: schärfer, detailreicher, lichtstärker. Die digitale Kamera hebt damit die bisherigen Grenzen der Technik auf. Und so die Grenzen Ihres Sehens, erst recht jene, die Ihnen durch das spärliche Licht der Nacht gesetzt werden. Sie können heute nächtens fotografieren, was Sie mit Ihren Augen nicht wahrnehmen. Spielen Sie mit dem vorhandenen Nachtlicht, das Häuser, Straßen und Ortschaften ausleuchtet. Oder mit Licht und Schatten in den Gassen. Spielen Sie mit den Grenzen der Belichtungszeit und erfahren Sie, welche Möglichkeiten Ihnen die Kamera in der Nacht bietet, „mehr“ zu sehen. Ohne weitere Lichtzusätze.

– Offen für alle Teilnehmer – optional – (An 1 Abend, entweder Donnerstag oder Freitag Abend. Der Termin wird noch festgelegt.)

Save

Save

Save

Save

Jetzt fehlt noch ein letzter Schritt.

Sichern Sie sich Ihren Platz und erzählen anderen Fotoenthusiasten davon!

Seien Sie vom 22. bis 26. August 2018 dabei!

Hier ist was alles im All-Inclusiv Paket erhalten ist:

  • Tägliche Auswahl unterschiedlicher Themenworkshops mit verschiedenen Referenten
  • Die Gelegenheit, an drei Workshoptagen von mehreren Top Fotografen zu lernen
  • Bilderkritik
  • Portfolio Review mit einem Profi zu mitgebrachten Bildern oder Feedback/Fotoanalyse zu vor Ort gemachten Bildern
  • Welcome-Party (mit Prosecco, Wein und Südtiroler Spezialitäten)
  • Wine-Tasting mit Führung durch das Weingut
  • Mittag- und Abendessen bei Lageder
  • Kaffee und Wasser während des Tages
  • Weinbegleitung Abendveranstaltung
  • Abschlussdinner (3-Gänge Menü und Wein, moderierte Bildershow)
  • Model Fee
  • Vor-Ort-Shuttleservice (von/zu Hotel)
  • Technisches Leih-Equipment bei Workshops, die mit ungewöhnlichen Techniken arbeiten.
  • Großformatige, hochqualitative Ausdrucke einer Auswahl Ihrer besten Bilder durch FineArtPrinter
  • Gesicherter Aufbewahrungsraum für Ihr Equipment
  • Inspirationen fürs Leben!
  • Austausch mit anderen Fotoenthusiasten (engagierte Amateure, Profis), Profifotografen, Redakteuren, Coachs

 

Das ganze Paket zum Preis von: EURO 1.896,-

Stammkunden* erhalten eine Ermäßigung von EURO 200,-

* Als Stammkunde qualifiziert sich eine Person, die mindestens einmal (1x) an einer IF/SummerAcademy teilgenommen hat.

 

Anmeldeschluss:  30. Juni 2018

 

Begleitende Partner:

Wenn Partner/Familie beim Meet&Greet, zum  Lunch, Abendessen, oder der Abschluß Dinnerparty dabei sein möchten, fallen  Kosten dafür an (Pro Person Kosten, die wir an Lageder/Paradeis durchreichen. Der einfachheit halber können Sie das über uns zahlen). Bitte kontaktieren Sie uns für die Kosten/Preise.

Ich möchte mich anmelden!

| For English please go to: http://www.if-academy.net/summeracademy-2017-eng/ |

Hiermit melde ich mich zur IF/SummerAcademy 2018 an :

Name*

Strasse/Street - Hausnr.*
Postleitzahl - Ort*
Land*

E-Mail*

Telefonnummer*

Meine geplante Anreise*
Mittwoch, 22.8.2018   Donnerstag, 23.8.2018   Freitag, 24.8.2018   Samstag, 25.8.2018

Meine geplante Abreise*
Donnerstag, 23.8.2018   Freitag, 24.8.2018   Samstag, 25.8.2018   Sonntag, 26.8.2018

<

Wo haben Sie die IF/SummerAcademy gefunden?

Ich bin durch folgendes Medium auf die IF/SummerAcademy aufmerksam geworden

Ich habe von meinem Widerrufsrecht Kenntnis genommen.

Hinweis: *bezeichnet Pflichtfelder – bitte ausfüllen!


• Mit der Buchung wird eine Anzahlung von 50% der Gesamtsummer der Veranstaltung fällig. Der Restbetrag ist bis zum 31. Juli fällig. Nach Erhalt der Anmeldung senden wir eine Rechnung (per Email), eine Rechnung über den Restbetrag folgt.
• Nach dem Absenden des Anmeldeformulars müsste Ihnen eine automatische Bestätigungsemail zugegangen sein. Wenn nicht, melden Sie sich bitte bei claudia@if-academy.net
Information zur Bezahlung und Stornobedinungen finden Sie hier: >>> Zahlungsinformationen und Stornobedingungen


• Es gelten die Widerrufsregeln entsprechend.

Informationen zu Hotels finden Sie hier >>>

Informationen zur Anfahrt finden Sie hier >>>

Doch noch Fragen?

Dann senden Sie eine Email an claudia(at)if-academy.net oder rufen Sie an unter +49-8178-5413020

IF/Academy GbR – free your vision . Münchnerstr. 1 . 82057 Icking . Germany

Save

Claudia BroseSommerakademie